HannahGottschalk_OlgaJakob_about

„Für die, die gerne schauen!
Wir sind nicht in der Schule, und das ist ein wunderbares Gefühl.
Jetzt ham wir des gleich, auch damit die…naja, siehste selbst, kannste selbst anschauen…im Museum, zum Beispiel. Und jetzt…ich will ja auch nicht ablenken von der Botschaft und die Botschaft ist ja ganz offensichtlich, deswegen umkreisen wir das ganze jetzt mal, und zwar mit Blau! Man kann machen, was man dann möchte, aber nicht die Zeichnung zerreissen!
Und wenn man nämlich…ehm …den Hintergrund ganz weiß ließe, wo rechts nun dieser schöne pinke…“ (HG)

„An eine Idee anknüpfen, beim Gespräch den Faden verlieren, einen Gedanken weiter spinnen, sich in Argumenten verstricken. Unsere Sprache ist voller Bilder von einer der urältesten menschlichen Kulturtechnik. Mein Fokus liegt besonders auf Textilien. Mit keinem anderen Material ist der Mensch täglich so lange in Berührung. In dieser Distanzlosigkeit sehe ich eine Stärke, da es eine Vertraulichkeit und Selbstverständlichkeit mit sich führt. Diese Unmittelbarkeit des Materials ist Ausgangspunkt für mein künstlerisches Handeln. Dinge verketten sich miteinander und werfen stetig neue Fragen auf.“ (OJ)

Wir freuen uns auf sich verwebende Gedanken und Handlungen von Hannah Gottschalk und Olga Jakob in “Rote Neon”.

Hannah Gottschalk Vimeo
www.olgajakob.de